Säulizunft Arlesheim

  • Cochon et bouchon

Wir heissen Sie ganz herzlich bei uns willkommen!
Schön, dass Sie uns besuchen.

50-Jahr-Jubiläum

Im Jahr 2019 darf die Säulizunft ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Dieses Ereignis soll gebührend begangen werden, sowohl im engeren Kreis als auch zusammen mit und für die gesamte Bevölkerung von Arlesheim.

Die Säulizunft

Die Säulizunft ist eine der fünf Talzünften aus dem Birseck und aus Liestal. Gegründet wurde die Säulizunft im Jahre 1969. Sie kümmert sich um die Bewahrung des Brauchtums und des kulturellen Erbes von Arlesheim. 

Der Zunftrat

Der Zunftrat setzt sich aus sieben Zunfträten und -brüdern zusammen. Die Zunfträte sind für eine Amtsdauer von vier Jahren gewählt. Wiederwahl ist möglich. Der Zunftrat konstituiert sich selbst.

Die Zunftbrüder

Die Zunftbrüder sind Schweizer Bürger mit aktuellem oder mehrjährigem Wohnsitz in Arlesheim. Sie zeigen eine verdiente Betätigung im Dorfleben, z. B. in Vereinen oder politischen Gremien und verfügen über eine Empfehlung durch ein oder mehrere Zunftmitglied(er).

Das kulturelle Engagement

Für uns Säulizünfter steht die Pflege des dörflichen Eigenlebens in Arlesheim, der kulturellen Belange sowie des Brauchtums an oberster Stelle. Seit 1981 organisieren wir die Silvesterfeier auf dem Domplatz, 1985 erfolgt der Wiederaufbau des „Temple rustique“ in der Ermitage, ab 1999 die sonntägliche Betreuung der Waldbruderklause in der Ermitage und seit vielen Jahren das Redlischlagen beim Fasnachtsfeuer.

Unser Rebberg, unser Wein

Die Säulizunf Arlesheim kultiviert ihren eigenen Wein am Rebberg "Schlossgasse" ob Arlesheim. Im Rebberg arbeiten alt und jung zusammen. Die gemeinsame Aufgabe gibt uns einen starken Zusammenhalt und den eigenen Wein zusammen geniessen zu können macht uns stolz.

Links

Die Säulizunft Arlesheim pflegt regen Kontakt zu befreundeten Zünften, zu kulturellen Institutionen und Organisationen.

Kontakt

Bitte treten Sie mit uns in Kontakt, wir freuen uns darauf von Ihnen zu lesen!